uvex RX goggle Vollsichtbrille hellgrau lime Schutzbrille mit Sehstärke

Artikelnummer: 6.109.500

  • Erste Vollsichtbrille mit direkt ausgerüsteten Korrektionsschutzscheiben
  • Fassung in anthrazit und lime
  • PC Scheibe

Kategorie: Vollsicht-Korrektionsschutzbrille

Material

ab 89,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Paket W)

(netto: 75,55 €)
sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Die erste Vollsichtbrille mit direkter Korrektion 

uvex RX goggle ist die erste Vollsichtbrille, die direkt mit Korrektionsschutzscheiben ausgerüstet wird. Damit bietet sie, anders als herkömmliche Lösungen mit Überbrille oder Korrektionseinsatz, eine optimale optische Qualität ohne Abbildungsfehler und ohne zusätzlichen Lichtverlust. Die uvex RX goggle kann so auch über längere Zeit problemlos getragen werden. Durch ihre hohe Transmissionsrate ist sie besonders lichtstark und ermöglicht auch bei längeren Einsätzen ein ermüdungsfreies Sehen. Ihr ergonomisches Design passt sich dem Gesicht des Trägers optimal an - und bietet fehlsichtigen Menschen auch am Arbeitsplatz perfekte Sicht mit angenehmem Tragekomfort.

 


Mit dem Wissen wählen Sie die richtigen Scheiben für Ihre Schutzbrille mit Sehstärke aus:

Hartglas:
wird durch rasches Abkühlen der Schmelze hergestellt, ist ein sehr widerstandsfähiges, hartes Glas Kunststoff

CR39:

CR-39 ist ein Kunststoff, der 1939 in Columbia entwickelt wurde. Das ist auch der Grund dafür, dass der Kunststoff häufig auch Columbia Resins (CR) bezeichnet wird. 'Resin' ist das englische Wort für 'Harz', so dass man Columbia Resins also mit Harz aus Columbia übersetzen kann. CR-39 ist ein Kunstharz, der nicht wärmeempfindlich ist. Zudem ist CR-39 der älteste organische Herstellungsstoff für Brillengläser und verfügt über einen niedrigen Brechungswinkel. So ist CR-39 nicht nur wärmeunempfindlich, sondern auch weitaus härter als thermoplastisches Plexiglas. Glas hingegen ist weitaus härter und spröder als CR-39, es ist zwar bruchempfindlicher, aber auch kratzfester.

Kunststoff CR39+Hi 1,6 inkl. Kratzfestbeschichtung:
Es sind dünnere Kunststoffgläser, die ab einem Wert von ca. +3/-3 dpt zu empfehlen sind. Es ist ein Glas der Oberklasse. Es ist ca. 25 % dünner und leichter als "normale" Kunststoffgläser (CR39)

Kunststoff CR39+Hi1,67 inkl. Kratzfestbeschichtung:

Das High-End-Glas für höchste Ansprüche an Ästhetik und Leichtigkeit. Bestmögliche Abbildungsqualität bis zum Glasrand. Immer als asphärisches Glas und damit ca. 40 % dünner, leichter und stabiler als CR39(Kunststoff) Gläser.

Kunststoff CR39 mit Kratzfestbeschichtung:

CR-39 ist ein Kunststoff, der 1939 in Columbia entwickelt wurde. Das ist auch der Grund dafür, dass der Kunststoff häufig auch Columbia Resins (CR) bezeichnet wird. 'Resin' ist das englische Wort für 'Harz', so dass man Columbia Resins also mit Harz aus Columbia übersetzen kann. CR-39 ist ein Kunstharz, der nicht wärmeempfindlich ist. Zudem ist CR-39 der älteste organische Herstellungsstoff für Brillengläser und verfügt über einen niedrigen Brechungswinkel. So ist CR-39 nicht nur wärmeunempfindlich, sondern auch weitaus härter als thermoplastisches Plexiglas. Glas hingegen ist weitaus härter und spröder als CR-39, es ist zwar bruchempfindlicher, aber auch kratzfester. Bei CR-39 wird deshalb auch meistens zusätzlich eine Hartschicht und eine Kratzfestbeschichtung aufgetragen.

Polycarbonat inkl. Kratzfestbeschichtung:

Polycarbonatglas unterscheidet sich von herkömmlichem mineralischen Glas vor allem durch seine Stoß- und Bruchfestigkeit, sodass es mittlerweile als unverzichtbarer Werkstoff. Polycarbonatgläser sind eine innovative Neuerung im Bereich der organischen Brillengläser. Im Unterschied zu vielen anderen Kunststoffen, die zur Herstellung von Brillengläsern verwendet werden, können Polycarbonatgläser wesentlich dünner gefertigt werden, auch bei höheren dioptrischen Werten. Als höher brechende Glasmaterialien sind sie durch die Kratzfestbeschichtung äußerst kratzfest und garantieren so eine lange Lebensdauer der Brille. Zudem sind Polycarbonatgläser sehr leicht und garantieren dank des geringen Gewichts einen angenehmen Tragekomfort.

Trivex:

Ist extrem leicht und chemikalienbeständig, es zeichnet sich durch höchste mechanische Festigkeit aus und ist von exzellenter optischer Qualität. (Für die Verwendung von Scheiben aus Trivex-Material empfehlen wir dazu randlose Korrektionsschutzbrillen)


Haben Sie noch Fragen die offen geblieben sind? Rufen Sie uns an wir helfen Ihnen gerne weiter. 
Alles zur Eingabe der Daten und Werte finden Sie HIER, zur Übersichtsseite der Kategorie Schutzbrille mit Sehstärke hier klicken.

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: