Mutternsprenger

Sie möchten einen Mutternsprenger kaufen? In unserem Shop finden Sie das passende Werkzeug. ... mehr...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Mutternsprenger, 3-24 mm

38,50 € *
(netto: 32,35 €)
sofort verfügbar
19,16 € *
(netto: 16,10 €)
sofort verfügbar

Mutternsprenger, bis 16 mm

7,92 € *
(netto: 6,66 €)
sofort verfügbar

Mutternsprenger, bis 24 mm

11,16 € *
(netto: 9,38 €)
sofort verfügbar

Mutternsprenger

Sie möchten einen Mutternsprenger kaufen? In unserem Shop finden Sie das passende Werkzeug. Unsere kurze Mutternsprenger-Anleitung zeigt Ihnen zudem, was bei der Handhabung beachtet werden muss.
Es gibt mehrere Umstände, die dazu führen können, dass sich Muttern nicht mehr lösen lassen. Abgerundete Kanten, Rost, Kleber sowie Staub und Schmutz können die Ursache sein.
Mutternsprenger dienen dazu, diese festsitzenden Muttern zu entfernen. Sie bestehen aus einem Griff und einem ring- bzw. bügelförmigen Rahmen. Die Bohrung im Griff verfügt über ein Innengewinde und enthält eine Druckschraube. Das Druckstück ist am inneren Ende in Meißelform ausgeführt. Teilweise verfügt auch die Gegenseite im Rahmen über eine feste Schneide. Die Messer sind austauschbar.
Mutternsprenger sind hydraulisch oder mechanisch bedienbar. Der Vorteil gegenüber anderen Mutternentfernungsmethoden liegt darin, dass die Mutter zwar zerstört, das Schraubengewinde jedoch unbeschädigt bleibt. Weiterhin ist mehr Sicherheit gegeben, als beispielsweise beim Aufschweißen oder Trennschleifen (kein Funkenflug). Der Einsatz dieses Spezialwerkzeugs erfordert allerdings genügend Platz in der Umgebung der Mutter.

Mutternsprenger: Anleitung

Unsere Mutternsprenger-Anleitung zeigt Ihnen kurz auf, wie die Arbeitsweise mit diesem Werkzeug aussieht.
Der Rahmen des Mutternsprengers wird über die zu entfernende Mutter gelegt. Nun wird die Schneide auf die Mutter gepresst, indem die Druckschraube hineingedreht wird. Es entsteht eine Kerbe, die die Mutter schwächt. Drehen Sie nur so weit, bis sich die Mutter löst (notfalls bis zum Bruch). Wenn Sie dies berücksichtigen, wird die Schraube bzw. deren Gewinde im Normalfall nicht beschädigt.
Selbstverständlich sollte während der Arbeit entsprechende Schutzausrüstung (z. B. Schutzbrille) getragen werden.
Bevor Sie einen mechanischen oder hydraulischen Mutternsprenger kaufen, sollten Sie den notwendigen Durchmesserbereich (Mutterndurchmesser) definieren.
Benötigen Sie weitere Informationen zu unseren Mutternsprengern? Wir beraten Sie gerne. Sprechen Sie uns einfach an.

In seltenen Fällen lässt sich trotz des Einsatzes eines Mutternsprengers die Beschädigung des Gewindes nicht ganz vermeiden.
Sehen Sie sich daher auch unser Werkzeug zur Gewindereparatur an (Kategorie Schneiden und Spannen » Gewindeschneider).