Schutz gegen Partikel

Atemschutz zum Schutz vor Partikeln.

Unsere Atemschutz-Produkte helfen, auf Gefahren durch Schadstoffe optimal zu reagieren und sich sicher davor zu schützen.
3M als Erfinder der partikelfiltrierenden Halbmasken führte diese als Erster im Markt ein.
Die 3M Partikelmasken kombinieren ergonomisches Design mit patentierter Technologie. Außerdem bieten wir Ihnen noch Masken der Firmen UVEX, Upixx, Tector und Delta PLUS an. ... mehr...
Atemschutz FFP 1

FFP1 Partikelfiltrierende Halbmasken ( englisch ...

Atemschutz FFP 2

FFP2: Partikelfiltrierende Halbmasken ( englisch ...

Atemschutz FFP 3

FFP3: Partikelfiltrierende Halbmasken ( englisch ...

Top Angebote
Atemschutzmaske FFP3 mit Ventil wiederverw. Schale und 20...

Atemschutzmaske FFP3 mit Ventil wiederverw. Schale und 20 Filter

39,56 € *
(netto: 0,97 €) (netto: 2,20 €) (netto: 33,24 €)
Unsere Bestseller

Schutz gegen Partikel

Atemschutz zum Schutz vor Partikeln.

Unsere Atemschutz-Produkte helfen, auf Gefahren durch Schadstoffe optimal zu reagieren und sich sicher davor zu schützen.
3M als Erfinder der partikelfiltrierenden Halbmasken führte diese als Erster im Markt ein.
Die 3M Partikelmasken kombinieren ergonomisches Design mit patentierter Technologie. Außerdem bieten wir Ihnen noch Masken der Firmen UVEX, Upixx, Tector und Delta PLUS an.  Diese Atemschutzmasken bieten maximalen Tragekomfort, einen geringen Atemwiderstand und komfortablen sowie auch gleichzeitig sicheren Schutz.

Die Luft zum Atmen

Unsere leistungsstarken Partikelmasken kombinieren die Vorteile der mechanischen Filtration mit denen eines innovativen
elektrostatischen Vliesmaterials zum Filtern von Partikeln bei niedrigen Atemwiderständen. Viele der Masken sind optional ausgestattet mit dem Cool-Flo Ausatemventil (3M Masken). Zu denen in der EN149:2001+A1:2009 verpflichtend geforderten Prüfungen erfüllen zusätzlich alle NR-Partikel-Masken die Anforderungen der Dolomitstaubprüfung und tragen die D-Kennzeichnung.

Sie zeichnen sich dadurch nachweislich durch ein erhöhtes Feinstaubaufnahmevermögen aus.
Komfort, Sicherheit und Schutz stehen für die uns an erster Stelle!

Schutz gegen Partikel teilt sich auf in 3 Schutzklassen:

  • FFP1: Schutz vor ungiftigen und nicht-fibrogenen Stäuben. Ihre Einatmung führt nicht zur Entwicklung von Erkrankungen, kann aber die Atemwege reizen und eine Geruchsbelastung darstellen. Die Gesamtleckage darf maximal 25% betragen, die Überschreitung der MAK (Maximale Arbeitsplatz-Konzentration) darf höchstens 4-fach sein.
  • FFP2: Schutz vor festen und flüssigen gesundheitsschädlichen Stäuben, Rauch und Aerosolen. Diese Partikel können fibrogen sein, was bedeutet, dass sie kurzfristig zur Reizung der Atemwege und langfristig zur Abnahme der Elastizität des Lungengewebes führen. Die Gesamtleckage darf maximal 11% betragen, die Überschreitung der MAK (Maximale Arbeitsplatz-Konzentration)darf höchstens 10-fach sein.
  • FFP3: Schutz vor giftigen und gesundheitsschädlichen Stäuben, Rauch und Aerosolen. Krebserregende und radioaktive Schadstoffe und Krankheitserreger wie Viren, Bakterien und Pilzsporen werden von dieser Schutzklasse gefiltert. Die Gesamtleckage darf maximal 5% betragen, die Überschreitung der MAK (Maximale Arbeitsplatz-Konzentration) darf höchstens 30-fach sein

Atemschutz Auswahlhilfe

 Anwendungen/Gefahrstoff
 Anwendungen/Tätigkeit
 
 Schleifen, Schneiden, Bohren von:  Betonstaub, Mauerwerk/Beton  FFP2
 Rost, Eisen, Spachtelmassen/Füller  FFP2
 Zement, Holz, Stahl  FFP2
 Farben/Lacken/Rostschutzanstrichen  FFP2
 Quarzgestein  FFP2
 Anti-Fouling-Lacken  FFP3
 Stahl/hochlegiert (Edelstählen)  FFP3
 Kühlschmierstoffnebel  FFP2
 Schweißen von:  Baustahl, Zink  FFP2
 Löten  FFP2
 Edelstahl oder Thorium-Elektrode  FFP3
 Sprizen von  Pflanzenschutzmitteln (-wässrige Lösungen)  FFP2
 Verarbeiten von Glas- und Mineralfasern  FFP2
 Bauschutt  Ohne besondere Risiken  FFP2
 Arbeiten im Asbest  FFP3
 Umgang mit Dieselmotoren  Dieselruß/Rauche  FFP3
 Reinigung  Staun (z. B. beim Kehren  FFP1
 Kraftwerksarbeiten (z. B. Filterwechsel)  FFP3
 Allergien gegen:  Pollen  FFP1
 Mehlstaub/Pilzsporen  FFP2
 Umgang mit biologischen Arbeitsstoffen
 (z. B. bei Kompostierung, Müllsortierung)
 Schimmel/Pilzsporen (Risikogruppe 1)  FFP2
 Bakterien (Risikogruppe 2)  FFP2
 Viren/Bakterien (Risikogruppe 3)  FFP3

 
4.46 / 5.00 of 330 arbeitsschutz-sigel.de customer reviews | Trusted Shops