Trommelbremse

Sie möchten Spezialwerkzeug für Trommelbremsen kaufen? Unser Shop hält passendes Wartungs- und Montagewerkzeug für Sie bereits. Erfahren Sie zudem, was Sie beachten müssen, wenn Sie Bauteile der Trommelbremse wechseln.

Trommelbremse: Allgemeines und Geschichte
Bei Trommelbremsen werden die Bremsbeläge auf die Trommel gepresst, um durch Reibung die notwendige Bremswirkung zu erzielen. Im Lkw- und Anhängerbereich sind Trommelbremsen heute noch stark verbreitet. Im Pkw-Bereich hingegen werden sie mehr und mehr durch Scheibenbremsen ersetzt.
Bereits im Jahr 1900 wurde die erste Trommelbremse mit Innenbacken an der Hinterachse eines Mercedes verbaut. Die Bremsklötze wurden mit Wasser gekühlt. Innerhalb kurzer Zeit etablierte sich diese Technik im Automobilbereich.

Die Vorteile einer Trommelbremse sind:
- Nur geringe Betätigungskraft notwendig
- Bremsbacken sind gut vor Feuchtigkeit und Verunreinigung geschützt
- Weniger Bremsabrieb auf der Felge
- Längere Haltbarkeit als Scheibenbremsen

Trommelbremse öffnen und wechseln
Beispiel (gültig für viele Pkw-Bremstypen) Für Wartungen an der Trommelbremse müssen zunächst die Räder abgebaut werden. Nun wird die Befestigung der Bremstrommel gelöst. Um die Trommel abzubauen, muss zunächst die Nachstelleinheit zurückgestellt werden. Sitzt die Bremstrommel immer noch fest, kann vorsichtig mit einem Schonhammer nachgeholfen werden.
Verwenden Sie nun nach Bedarf folgende Werkzeuge, wenn Sie Anbauteile der Trommelbremse wechseln:
- Bremsfedernzange (zum Aus- und Einhängen von Rückholfedern)
- Bremsfedern-Montagewerkzeug (u. a. bei VW, Seat, Skoda, Opel für Bremsträgerfedern notwendig)
- Bremsleitungsschlüssel (zum Lösen und Befestigen von Bremsleitungen)
- Montagehaken für Zugfedern (z. B. bei Mercedes relevant)
- Bremsseil-Zange (Ein- und Ausbau des Handbremsseils)

Bremsabrieb, Rost und Schmutz sollten entfernt werden. Verwenden Sie hierzu einfach Drahtbürsten aus unserem Shop. Die Bremszylinder sollten bei dieser Gelegenheit überprüft und bei Undichtigkeit direkt ausgetauscht werden. Mit einer Bremstrommeln-Messlehre können Sie genau ermitteln, ob die Verschleißgrenze der Bremstrommel erreicht bzw. überschritten ist.
Müssen Sie Bauteile an verschiedenen Trommelbremsen wechseln, empfiehlt sich die Verwendung eines universellen Bremstrommeln-Werkzeug-Satzes.

Sie haben Fragen zu einem Spezialwerkzeug für die Trommelbremse? Gerne helfen wir Ihnen weiter.
Interessieren Sie sich auch für Entlüftungswerkzeug? Dann sehen Sie sich die Angebote in der Kategorie Bremsen-Entlüftung an....
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 17 von 17

10,48 € *
(netto: 8,81 €)
sofort verfügbar
4,39 € *
(netto: 3,69 €)
sofort verfügbar
6,72 € *
(netto: 5,65 €)
sofort verfügbar
9,70 € *
(netto: 8,15 €)
sofort verfügbar
10,34 € *
(netto: 8,69 €)
sofort verfügbar
134,23 € *
(netto: 112,80 €)
sofort verfügbar
6,76 € *
(netto: 5,68 €)
sofort verfügbar
11,75 € *
(netto: 9,87 €)
sofort verfügbar
31,55 € *
(netto: 26,51 €)
sofort verfügbar

Bremsseil-Federnzange, 210 mm

20,46 € *
(netto: 17,19 €)
sofort verfügbar

Bremsseil-Federnzange, 215 mm

21,49 € *
(netto: 18,06 €)
sofort verfügbar

Bremstrommel-Messlehre, 160-360 mm

23,41 € *
(netto: 19,67 €)
sofort verfügbar
15,26 € *
(netto: 12,82 €)
sofort verfügbar
11,00 € *
(netto: 9,24 €)
sofort verfügbar
14,56 € *
(netto: 12,24 €)
sofort verfügbar
26,03 € *
(netto: 21,87 €)
sofort verfügbar
69,65 € *
(netto: 58,53 €)
sofort verfügbar