Rechnungskauf Lastschrift 2% Skonto Vorkasse

Akku-Bohr- und Kombihammer

Sie möchten einen Akku-Bohrhammer oder einen Akku-Kombihammer kaufen? Bei uns im Shop können Sie vielseitig einsetzbare und vor allem leistungsfähige Akku-Bohr- und Kombihämmer kaufen, welche Ihnen lange gute Dienste auch unter harten Einsatzbedingungen leisten.

Wozu benötigt man einen Akku-Bohrhammer oder Akku-Kombihammer?
Ein Bohrhammer wird eingesetzt, um in mineralische Materialien wie beispielsweise Stein oder Beton möglichst einfach Löcher bohren zu können. Der Begriff Bohrhammer setzt sich zusammen aus Bohren und Hämmern. mehr Anzeigen
Das Hämmern durch das Werkzeug zermürbt das Material zunächst. Anschließend wird es durch die Bohrfunktion bzw. die Drehbewegung des Werkzeuges ausgebrochen und abgetragen. Prinzipiell unterscheidet man zwischen pneumatischen und elektrischen Werkzeugen. Ein Akku-Kombihammer vereint einen Bohrhammer sowie eine Akku-Bohrmaschine in einem Gerät, das zudem durch den Akkubetrieb auch mobil sehr gut einsetzbar ist.

Akku-Kombihammer für SDS-Plus 18 V: Was bedeuten die Abkürzungen und worauf sollten Sie beim Kauf sonst noch achten?

Artikelbezeichnungen wie diese sind anfangs etwas schwer zu verstehen. Dabei ist es im Grunde ganz einfach. Ein Akku-Kombihammer für SDS-Plus besitzt beispielsweise einen Akku mit einer Spannung von 18 Volt. Das SDS-Plus-Bohrfutter erlaubt die Aufnahme von Werkzeugen mit diesem Standard, der sehr gängig im Bereich der Akku-Bohrhämmer ist. Möchten Sie beispielsweise Akku-Bohr- und Kombihämmer kaufen und entsprechende SDS-Plus-Werkzeuge verwenden, sollten Sie auf den entsprechenden Hinweis in der Artikelbeschreibung achten. Ein Akku-Bohrhammer unterscheidet sich von einem netzbetriebenen Werkzeug natürlich in erster Linie durch den Akkubetrieb. Gerade in den letzten Jahren haben die Akkus enorm an Kapazität und damit auch an Leistungsfähigkeit zugenommen. Leistungsstarke Geräte wie diese Arten von Werkzeugen für den Akkubetrieb umzusetzen, war früher ohne Weiteres gar nicht möglich, da die verfügbaren Akkus in der geeigneten Größe nicht die erforderliche Leistung hatten. Achten Sie beim Kauf auf eine ausreichende Kapazität der Energiespeicher. Möchten Sie unterbrechungsfrei für längere Zeit arbeiten können, ist ein zweiter Akku im Set bzw. im Werkzeugkoffer sinnvoll. Benötigen Sie noch mehr Leistungsreserven, wählen Sie statt des Werkzeuges mit einem 18-Volt-Akku doch einfach die Variante mit der doppelten Spannung von 36 Volt aus. Für mehr Sauberkeit am Arbeitsplatz sorgt übrigens die in manchen Gerätetypen integrierte Staubabsaugung.

Haben Sie weitere Fragen bevor Sie einen Akku-Bohrhammer oder einen Akku-Kombihammer kaufen? Gerne beraten wir Sie.

Tipp: Passendes Zubehör wie Bohrer finden Sie unter Elektrowerkzeuge » Akku-Maschinen » Akku-Zubehör.