Heißluftföhn

Der Heißluftföhn, auch Heißluftpistole genannt, ist ein elektrisches Gerät welches Heißluft erzeugt.

Merkmale eines Heißluftföhns

Seine Temeraturspanne bewegt sich hierbei im Bereich von ca. 50°C bis ca. 650°C. Ein Heißluftföhn wird oft benutzt um alte Lack- und Kleberückstände mittels hoher Temperatur zu entfernen. Oft findet man verschiedenste Varianten, vom simplen Heimwerkerutensil bis hin zur Profiversion mit diveren Einstell- und Programmiermöglichkeiten. Man kann ihn währen des Arbeitsvorganges in der Hand halten oder mit Hilfe diverser Halterungen auch stehend oder liegend verwenden, hier ist jedoch Vorsicht geboten da auf Grund der hohen Temeraturen Verbrennungsgefahr besteht! Schützen sie sich hiervor mit entsprechender Schutzkleidung. Mit Hilfe verschiedenster Düsenaufsätze lässt sich der heiße Luftstrom gezielt auf das Arbeitsobjekt richten und man erhöht somit die Leistungsfähigkeit. Moderne Heißluftföhne lassen sich auch benutzergerecht programmieren und ermöglichen das abspeichern von vielen Luftstrom- und Temperaturkombinationen.

Die richtigen Handschuhe für den Umgang mit einem Heiluftföhn finden Sie bei uns.